Fahrt nach Iserhatsche

12.07.2015


Mit dem Kreissportbund sind wir nach Iserhatsche gefahren, dieses war ein Vorschlag von Ute, der begeistert aufgenommen wurde. Zuerst machten wir Station im Heidegarten, Keine Toilette, dafür Regen. Wir konnten als erste mit dem Bus abfahren, da sich zwei Frauen in der Zeit vertan hatten und nicht erschienen. Dann aber zum Mittagessen, Heidschnuckengulasch mit Kartoffeln und Rotkohl, war sehr lecker und reichlich, es wurde immer nachgereicht. Weiterfahrt dann nach Iserhatsche, Ein buntes Gewirr von Sammlungen, ob Flaschenöffner, Bierflaschen Milchdosendeckel Ü-Eier, Hexen Eulen usw. Erstmal gab es Kaffee und Butterkuchen und dann die Führung durch das Jagdschloß. Es war sehr interessant, aber so umfangreich, dass man sich das Ganze eigentlich nochmal in Ruhe ansehen müsste. Zum Schluss waren wir alle müde und kaputt. Wenn nur das Wetter besser mitgespielt hätte, aber man kann nicht alles haben, Die Organisation war teilweise chaotisch aber am Schluss hat doch alles geklappt.

Weitere Fotos zum aktuellen Bericht: